Wandervogel zieht weiter :Ex-Barça-Ass Paulinho nach 2 Monaten wieder ohne Verein

paulinho 2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Sein Klub, al-Ahli, gab am Samstag bekannt, dass der Vertrag des Brasilianers im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst wurde. Nur 58 Tage nach seiner Unterzeichnung, ist der Mittelfeldspieler damit wieder vereinslos.

Der saudische Meister von 2016 sprach von einem "Notfall" als Ursache für die Beendigung der Kooperation. Paulinho sei dadurch nicht mehr in der Lage, seiner Mannschaft zu helfen. Die genaueren Umstände sind bisher nicht bekannt.

Hintergrund

Ebenso ungewiss ist, wohin es den 33-Jährigen als Nächstes verschlägt. Er spielte in seiner Karriere bereits für zehn verschiedene Vereine, von denen die Tottenham Hotspur und der FC Barcelona zu den bekanntesten gehören.

Mit den Katalanen wurde Paulinho 2018 sowohl spanischer Meister als auch spanischer Pokalsieger. Im Anschluss wechselte er nach China zu Guangzhou Evergrande, wo er bis zu seinem Engagement in Saudi-Arabien kickte.

Video zum Thema