Primera Division Ex-Barça-Coach soll Erik ten Hag beerben

getty erik ten hag 22042052
Foto: / Getty Images

Ajax Amsterdam hat offenbar seinen Topfavoriten auf das Erbe von Erik ten Hag auserkoren. De Telegraaf aus den Niederlanden sagt dem Klub aus der Grachtenstadt großes Interesse an Alfred Schreuder nach.

Der 49-Jährige ist erst seit Januar beim FC Brügge angestellt, an den er sich zunächst bis Sommer 2023 gebunden hat. In dem bestehenden Arbeitsverhältnis soll jedoch eine Ausstiegsklausel eingewoben worden sein, die bei 1,5 Millionen Euro liegt.

Schreuder war nach einem durchwachsenen Jahr bei der TSG Hoffenheim gemeinsam mit Ronald Koeman zum FC Barcelona gewechselt, der im Oktober vergangenen Jahres das gesamte Trainerteam von seinem Aufgaben entbunden hatte.

FC Barcelona

Im Winter sollte Schreuder eigentlich den FC Basel übernehmen, der sich unzufrieden mit Patrick Rahmen zeigte. Der Niederländer sagte den Bebbi aber ab und unterschrieb stattdessen in Brügge. Schreuder taucht auf der Ajax-Liste auf, weil ten Hag ab der kommenden Saison Manchester United trainieren wird.

Schreuder ist bei Ajax übrigens kein Unbekannter. Vor seinem Wechsel nach Hoffenheim im Sommer 2019 arbeitete er unter ten Hag anderthalb Jahre als Co-Trainer.