Ex-Barça-Juwel Riqui Puig vor Rückkehr nach Spanien?

22.11.2022 um 20:04 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
riqui puig
Riqui Puig verließ den FC Barcelona im Sommer 2022 in Richtung Amerika - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Riqui Puig gilt seit Jahren als eines der größten spanischen Talente im zentralen Mittelfeld. Seine zweifelsohne vorhandenen Anlagen konnte Puig beim FC Barcelona aber meistens nur in der Saisonvorbereitung nachweisen.

Seinen Durchbruch schaffte Puig weder unter Ernesto Valverde, noch unter Quique Setien, Ronald Koeman und Xavi. Lange Zeit sträubte sich Puig gegen einen Abschied aus dem Camp Nou, im vergangenen Sommer löste er aber seinen Vertrag auf und heuerte ablösefrei bei Los Angeles Galaxy an.

Beim Klub von der Westküstenmetropole weiß der 23-Jährige zu überzeugen. In zehn Spielen traf er dreimal und lieferte zwei Vorlagen. Riqui Puig steht in Los Angeles noch bis Ende 2025 unter Vertrag, er könnte aber trotzdem bald in der Primera Division zu sehen sein.

Villarreal will Riqui Puig

Wie die Fachzeitung Sport unter Berufung auf Fútbol Total berichtet, zeigt der FC Villarreal Interesse an einer Verpflichtung des Spaniers. Sollte das Gelbe U-Boot Riqui Puig tatsächlich in LaLiga zurückholen, würde sich wohl auch der FC Barcelona freuen.

Die Blaugrana sicherten sich bei Riqui Puigs Transfer in die Vereinigten Staaten zwar keine Ablösesumme, aber eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 50 Prozent.  Sollte Puig zu einer marktgerechten Summe wechseln – Transfermarkt.de beziffert seinen Transferwert mit sieben Millionen Euro – könnte Barça eine Millioneneinnahme einplanen.

Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG