Ex-Barça-Ass Sylvinho wird Nationaltrainer

04.01.2023 um 10:54 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
sylvinho
Sylvinho ist neuer Coach der albanischen Nationalmannschaft - Foto: / Getty Images

Der Ex-Barça-Verteidiger (2004 bis 2009), der unter anderem auch für Inter Mailand und Manchester City spielte, ist seit 2011 als Trainer unterwegs. Nach mehreren Assistentrainer-Posten wurde er 2019 erstmals Cheftrainer. Bei Olympique Lyon wurde Sylvinho jedoch nicht glücklich, nach drei Monaten endete die Zusammenarbeit.

Von 2021 bis 2022 stand der ehemalige Weltklasseverteidiger als Cheftrainer der Corinthians an der Seitenlinie. Sylvinho hat nun einen neuen Job gefunden. Der 48-Jährige übernimmt bei der albanischen Nationalmannschaft die Nachfolge von Edy Reja und erhält einen Dreijahresvertrag.