Ex-Barça-Skandalnudel Arda Turan soll Posten bei Galatasaray übernehmen

21.06.2022 um 14:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
arda turan
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Arda Turan wird seine aktive Karriere in Kürze offenbar für beendet erklären. Nach Informationen der türkischen Sportzeitung Fanatik soll er künftig die Stellte als Assistent von Cenk Ergün, Galatasarays Direktor Profifußball, übernehmen.

Turan absolvierte in der vergangenen Saison lediglich zwölf Pflichtspiele für Galatasaray und war nur selten in der nötigen Form, seinem Beruf nachzugehen. Vor rund einem Monat offenbarte der 35-Jährige sogar psychische Probleme.

Domenec Torrent soll in Kürze seinen Trainerposten verlieren und durch Okan Buruk ersetzt werden, der seit seiner Entlassung bei Basaksehir im Januar 2021 ohne Anstellung im Profifußball ist. Die Optionen Marco Rose und Roberto De Zerbi waren Galatasaray zu kostspielig.

Turan kommt in seiner Laufbahn auf über 500 Pflichtspiele im Profizirkus, war dabei nicht nur für Galatasaray, sondern auch für Atletico Madrid sowie den FC Barcelona unterwegs.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Fanatik
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG