Ex-Barça-Star Samuel Eto'o kandidiert als Verbandspräsident

18.11.2021 um 12:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
samuel etoo interview
Foto: 360b / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Der ehemalige Weltklassestürmer Samuel Eto'o (40) will Präsident des kamerunischen Fußballverbands werden. In einem Post auf dem sozialen Netzwerk Twitter gibt er seine Kandidatur bekannt.

"Heute habe ich offiziell meine Kandidatur für die kommenden Wahlen eingereicht", schreibt Eto'o zu einigen Bildern, die ihn während eines Pressetermins zeigen. "Ich fühle mich geehrt, das tun zu können und hoffe, dass ich dazu beitragen kann, den Verband zu reformieren und unseren geliebten Sport auf die nächste Ebene zu bringen."

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte im Januar dieses Jahres die Wahl von Seidou Mbombo Njoya annulliert. Die Neuwahlen sind für Dezember angesetzt. Nach dem Jahreswechsel ist Kamerun Gastgeber des Afrika Cup (9. Januar bis 6. Februar).

Verwendete Quellen: twitter.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG