Primera Division Ez Abde könnte 10 Millionen in die leere Barça-Kasse spülen

getty ez abde 22041815
Foto: / Getty Images

Im Gegensatz zu Spielern wie Ansu Fati, Pedri oder Gavi, die teilweise wesentlich jünger sind als Ez Abde, muss der begabte Marokkaner noch auf seinen Durchbruch beim FC Barcelona warten. Lässt sich der 20-Jährige am Ende von seiner Ungeduld leiten?

Wie der italienische Corriere dello Sport berichtet, ist der AS Rom bereit die von Barça geforderten zehn Millionen Euro Ablöse für Ez Abde zu zahlen. Jose Mourinho zeigt sich offenbar sehr daran interessiert, ab der kommenden Saison mit dem jungen Flügelstürmer zusammenzuarbeiten.

Ez Abde wechselte im Sommer vorigen Jahres für zwei Millionen Euro von Hercules Alicante in die katalanische Metropole und kommt in Barças Profiteam bis dato auf zwölf Spiele mit einem Tor.

FC Barcelona

Vor Kurzem hatte sich Ez Abde dazu entschieden, künftig für den marokkanischen Fußballverband zu spielen. Der ambitionierte Rechtsfuß erhofft sich dadurch Chancen auf eine Teilnahme an der kommenden Winterweltmeisterschaft in Katar, braucht hierfür aber regelmäßige Einsätze auf hohem Niveau.