Fabian Ruiz wird zu Barça-Gerüchten befragt

17.02.2022 um 12:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
fabian ruiz
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Das Playoff-Hinspiel in der Europa League zwischen dem FC Barcelona und dem SSC Neapel (Donnerstag, 18.45 Uhr) bietet natürlich den perfekten Rahmen, um Fabian Ruiz über das in den letzten Jahren vergebliche Werben der Azulgrana auszufragen.

"Es ist immer schön, von den großen Mannschaften angesprochen zu werden, vor allem von den spanischen", sagte Ruiz während der Pressekonferenz zunächst, drückt dann aber nach: "Ich habe noch ein Jahr Vertrag, ich bin sehr glücklich in Neapel und konzentriere mich nur auf das morgige Spiel, das sehr schwierig sein wird."

Barça, so schrieb es die Mundo Deportivo, hatte sich zwischen 2019 und 2021 gleich dreimal vergeblich um Ruiz bemüht. Die zu jener Zeit angestellten Trainer Ernesto Valverde, Quique Setien und Ronald Koeman hatten jeweils den Daumen für einen Transfer gehoben.

Napoli muss sich im Sommer mit der Zukunft des 25-Jährigen auseinandersetzen. Es ist kaum vorstellbar, dass die Italiener mit Ruiz ins letzte Vertragsjahr gehen werden. Der Nationalspieler soll gerne nach Spanien zurückkehren wollen. Ein Transfer steht und fällt am Ende mit den Forderungen, die Präsident Aurelio de Laurentiis stellt.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG