Falls Haaland kommt: Memphis bereit für Barça-Abschied

12.03.2022 um 09:59 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
memphis depay
Foto: Maciej Rogowski Photo / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Memphis Depay ist bereit, den FC Barcelona am Saisonende zu verlassen, wenn Erling Haaland im Camp Nou unterschreiben sollte. Das berichtet zumindest die spanische Sporttageszeitung Marca.

Der niederländische Nationalspieler war im vergangenen Sommer auf Geheiß seines Landsmanns und Ex-Barça-Coachs Ronald Koeman ablösefrei von Olympique Lyon verpflichtet worden, hat aber im Winter durch die Neuzugänge Adama Traore, Pierre-Emerick Aubameyang und Ferran Torres neue Konkurrenz bekommen.

War der 28-Jährige unter Koeman noch gesetzt und Top-Torjäger der Katalanen, weht ihm unter Xavi mehr Gegenwind entgegen. Nach überstandener Verletzungspause kam Memphis Depay jüngst zweimal als Joker zum Einsatz – in beiden Partien traf er. Gegen Galatasaray (0:0) stand er am Donnerstag zwar in der Startelf, enttäuschte aber größtenteils und wurde ausgewechselt.

Memphis Depay soll von Xavi angeblich nicht das volle Vertrauen spüren, sein Vertrag ist noch bis 2023 gültig. Der einstige Eredivisie-Torschützenkönig (2014/2015 im Trikot von PSV Eindhoven) wird neben seinen Sturmpartnern Martin Braithwaite und Luuk de Jong als Abschiedskandidat gehandelt.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Marca
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG