FC Barcelona: Ferran Jutgla reiht sich hinter Gudjohnsen ein

21.12.2021 um 10:22 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
imago ferran jutgla
Foto: Pressinphoto / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Den vergangenen Samstag wird Ferran Jutgla wohl nie vergessen. Der Angreifer feierte sein Startelfdebüt für die erste Mannschaft, nachdem er am Spieltag zuvor bereits für eine Minute als Joker zum Einsatz gekommen war.

Nach 15 Minuten köpfte er eine Ecke zum Führungstreffer in die Maschen. Damit ist der 22-Jährige hinter Sandro Ramirez (26) und  Eidur Gudjohnsen (43, Karriereende) der drittschnellste Barça-Torschütze in diesem Jahrhundert.

Sandro, der nach Stationen bei Malaga, Everton, Sevilla, Real Valladolid und Huesca mittlerweile beim FC  Getafe spielt, hatte 2014 nach 12 Minuten gegen Villarreal getroffen, Gudjohnsen 2006 nach 13 Minuten gegen Celta Vigo.

Ferran Jutgla war im vergangenen Sommer von Espanyol in die Zweitvertretung des FC Barcelona gewechselt, durch starke Leistungen für die zweite Mannschaft und die Personalnot von Barcelona in der Offensive, wurde er von Trainer Xavi hochgezogen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: twitter.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG