FC Bayern blitzt mit Angebot für Victor Osimhen ab – große Diskrepanz

09.06.2022 um 10:54 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
victor osimhen
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Vom FC Bayern ist bei Victor Osimhen (23) offenbar bereits ein ernstzunehmender Vorstoß ausgegangen. Die italienische Tageszeitung La Repubblica berichtet über ein Angebot in Höhe von 65 Millionen Euro inklusive vermeintliche Bonuszahlungen.

Aurelio De Laurentiis, Präsident des SSC Neapel und als harter Verhandlungspartner bekannt, soll die Münchner Offerte überhaupt nicht aus dem Konzept bringen. Der Manager soll gehörig an der Preisschraube drehen und 100 Millionen Euro Ablöse aufrufen. Eine Summe, die Bayern nie und nimmer für einen einzigen Spieler ausgeben wird.

Warum solche Gerüchte wie das über Osimhen und den FC Bayern überhaupt entstehen? Das rührt mit dem vorgetragenen Wechselwunsch von Robert Lewandowski, der den deutschen Rekordmeister trotz bis 2023 laufenden Vertrags in diesem Sommer in Richtung FC Barcelona verlassen will.

Osimhens Berater Roberto Calenda hatte vor Wochen keine Wechselabsicht durchschimmern lassen: "Er ist fokussiert, er will gewinnen. Wir haben alle gesehen, wie sehr er an der Mannschaft hängt, wie er sich auf jeden Ball stürzt. Jetzt spielt er in einer starken Mannschaft."

Video zum Thema
Verwendete Quellen: La Repubblica
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG