FC Chelsea will Barça-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang – erster Austausch

04.08.2022 um 07:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
pierre emerick aubameyang
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Plangemäß sind es die Angreifer Memphis Depay und Martin Braithwaite, die den FC Barcelona in den nächsten Wochen noch verlassen sollen. Von Pierre-Emerick Aubameyang war bisher nicht die Rede. Der FC Chelsea könnte nun aber für Unruhe rund um das Camp Nou sorgen.

Nach Angaben des Transfermarkt-Insiders Fabrizio Romano erwägen die Blues einen Vorstoß bei Aubameyang, wollen ihn als neuen Angreifer in ihrem Team haben. Der Austausch mit der Spielerseite soll bereits begonnen haben, zu einem offiziellen Angebot soll es allerdings noch nicht gekommen sein.

Pierre-Emerick Aubameyang steht bei Barça bis 2025 unter Vertrag

Barça hatte im Januar große Anstrengungen unternommen, um Aubameyang in den Kader zu holen. Der 33-Jährige löste sogar extra seinen bestehenden Vertrag mit dem FC Arsenal auf, um in die katalanische Metropole wechseln zu können – und das aufgrund der wirtschaftlichen Probleme auch noch für ein kolportiertes Minigehalt.

Zusammen mit dem neu dazugeholten Robert Lewandowski sollte Aubameyang für die kommende Saison eigentlich das unschlagbare Sturmduo bilden, Barça wieder an Spaniens Spitze schießen und auch in der Champions League für Furore sorgen. Aubameyang soll auf der Chelsea-Liste stehen, genauso wie Benjamin Sesko (19, RB Salzburg).

Im Rahmen der US-Tournee artikulierte Aubameyang erst seine große Freude, wieder mit Lewandowski zusammenspielen zu können ("Als die Verpflichtung von Lewandowski offiziell wurde, war ich glücklich und zufrieden") – Ambitionen in Richtung eines Wechsels waren nicht auszumachen: "Wir haben genug Motivation, um zu kämpfen und um um alle Titel zu ringen; wir bauen ein unglaubliches Team auf."

Verwendete Quellen: twitter.com
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG