FC Liverpool soll mit Rückkehr von Philippe Coutinho liebäugeln

17.10.2021 um 14:03 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago philippe coutinho
Foto: Shutterstock / imago images

Eigentlich sollte Philippe Coutinho beim FC Barcelona eine neue Chance erhalten. Mal wieder, denkt man sich. Aufgrund einer schweren Knieverletzung fiel der feine Techniker allerdings neun Monate aus. Wechselgerüchte sind täglich Brot des Brasilianers, seines Zeichens Rekordeinkauf der Blaugrana.

Und was wird nun aus dem sensiblen Südamerikaner? Fakt ist: Coutinho gehört im Camp Nou zu den absoluten Topverdienern und Barça ist wegen seiner katastrophalen Finanzsituation auf Sparkurs. Ein Verkauf scheint daher nicht unmöglich. Laut El Chiringuito schaltet sich nun der FC Liverpool ein.

Die Reds sollen auf einen preisgünstigen Deal hoffen und auch Coutinho stehe einer Rückkehr sehr offen gegenüber. Der 29-Jährige sei der Überzeugung, dass Jürgen Klopp wieder das Maximum aus ihm herausholen kann. Tatsächlich hatte Coutinho während seiner fünf Jahre an der Anfield Road die beste Zeit seiner Karriere.

Wird über Coutinhos Zukunft spekuliert, ist schon seit Längerem ein Engagement in der Premier League Thema. Das neureiche Newcastle United soll ebenso Interesse signalisieren wie der FC Arsenal und Tottenham Hotspur.

Verwendete Quellen: El Chiringuito