Ferran Torres: Barça-Wechsel in trockenen Tüchern – alle Hintergründe

23.12.2021 um 08:17 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ferran torres
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der FC Barcelona wird wohl in Kürze Vollzug in der Transferangelegenheit Ferran Torres melden. Einigkeit zwischen dem Flügelspieler und den Azulgrana soll schon seit einigen Wochen bestehen. Spanische Medien berichten nun von einem "Done Deal" mit Manchester City.

Wie die Sport schreibt, überweist Barça 55 Millionen Euro fest auf die Insel. Durch variable Zahlungen könnte die Summe noch um zehn Millionen Euro ansteigen. Torres erhält einen langfristigen Vertrag, wahrscheinlich über fünf Jahre.

Schon an diesem Donnerstag könnte der 21-Jährige gemäß Fabrizio Romano nach Barcelona fliegen, um die obligatorischen medizinischen Untersuchungen zu absolvieren und im Anschluss seine Unterschrift zu setzen.

Beim Durchchecken wird wohl auch ersichtlich, wie lange sich Torres noch an seiner Fußverletzung stören muss. Angeblich ist der Iberer ab Mitte Januar einsatzfähig. Somit könnte er ausgerechnet im Halbfinale der Supercopa gegen Real Madrid (12. Januar) sein Barça-Debüt geben.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG