FC Barcelona

Ferran Torres freut sich über erstes Ligator für Barça

07.03.2022 um 14:38 Uhr
imago ferran torres 070322
Foto: NurPhoto / imago images
Video zum Thema

Nach dem Gegentor stand der FC Barcelona in der zweiten Halbzeit unter Zugzwang. Der für Gavi eingewechselte Ferran Torres hat im Auswärtsspiel gegen den FC Elche frischen Wind gebracht und war sehr gefährlich unterwegs. Bevor er nach einer Stunde seinen Liga-Debüttreffer erzielte, traf er zweimal die falsche Entscheidung.

"Ich bin froh, dass mein Tor der Mannschaft zum Sieg verholfen hat. Wir denken jetzt schon an das Spiel am nächsten Donnerstag", war Torres die Erleichterung bei Barça TV anzusehen. Viele werden noch immer die Bilder im Kopf haben, als sich der Januarneuzugang nach dem Hinspiel in der Europa League gegen den SSC Neapel so sehr über seine vergebenen Torchancen ärgerte, dass ihm die Tränen kamen.

Ferran Torres sorgt für neue persönliche Bestmarke

Nach einem Tor in der Copa del Rey sowie der Europa League hat Torres für seinen neuen Arbeitgeber auch in der nationalen Meisterschaft getroffen. "Ich bin sehr glücklich, Teil dieser großartigen Mannschaft zu sein und zu helfen. Wir müssen diese Dynamik fortsetzen", sagte Torres, der in Elche in 45 Minuten sechs Schüsse abgab – mehr wurden für ihn in diesem Zeitraum noch nicht registriert.

FC Barcelona

Torres und Co. messen sich am Donnerstag (21 Uhr) im Achtelfinale der Europa League gegen Galatasaray. Der 22-Jährige ist auch aufgrund der Verbesserungen unter Xavi Hernandez positiv gestimmt: "Es hat eine große Veränderung stattgefunden. Wir spielen mit dem Stil, den wir wollen und den uns der Trainer eingeimpft hat. Und wir erzielen gute Ergebnisse."

Verwendete Quellen: Barça TV

ferran Torres: Hintergrund

Anzeige