Ferran Torres würde Ousmane Dembele bei Barça halten

07.04.2022 um 20:31 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
torres dembele
Foto: / Getty Images

Ferran Torres sendet einen Gruß an die sportlichen Entscheider des FC Barcelona. Während der Pressekonferenz vor dem Viertelfinalhinspiel in der Europa League bei Eintracht Frankfurt (Donnerstag, 21 Uhr) spricht sich der Winterneuzugang für eine Vertragsverlängerung mit Ousmane Dembele aus.

"Ich würde ihn hier in Barcelona behalten. Er ist ein vielseitiger Spieler und wir spielen hier in einem guten Klub. Letztendlich ist es aber seine Entscheidung, was auch immer er entscheidet, es ist das Beste für ihn", sagte Torres in der Medienrunde.

Fußballdirektor Mateu Alemany hat die Verhandlungen mit Dembeles Berater Moussa Sissoko wieder aufgenommen. Ob der amtierende Fußballweltmeister über die laufende Saison hinaus im Camp Nou verbleiben wird, ist allerdings fraglich. Zumindest dann, sollte das Team Dembele mit den Forderungen nicht rapide nach unten gehen.

Barça soll dem 24-Jährigen aufgrund der schwerwiegenden Finanzprobleme nicht mehr als ein Drittel oder gar ein Viertel seines aktuellen Gehalts bieten können. Dembele verdient momentan kolportierte zehn Millionen Euro.