FC Barcelona :Flirt mit Denis Suarez: Wechselt der Barça-Backup innerhalb Spaniens?

denis suarez 2018 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

In den vergangenen Transferperioden wurde Denis Suarez meist als Verkaufskandidat gehandelt, der Mittelfeldakteur stellte jedoch stets klar, dass er seine Chance bei Barça suchen wolle.

Seit dem Abschied von Andres Iniesta (34) macht sich Suarez Hoffnungen auf mehr Spielminuten unter Ernesto Valverde, allerdings wird er auch weiterhin heiß umworben.

Neben dem SSC Neapel sowie den Tottenham Hotspur gibt es nun einen weiteren Interessenten: Betis Sevilla.

Die Andalusier werben in Person von Quique Setien ganz offen um die Gunst des ehemaligen U21-Nationalspielers.

Hintergrund


"Ich würde Denis Suarez gerne bei Betis sehen", sagte der Trainer gegenüber ONDA CERO. Sportdirektor Lorenzo Serra Ferra kenne seine Transferwünsche.

Allerdings sei es nicht einfach, so Quique Setien: "Wir hoffen, dass wir in der Lage sein werden, um diese Spieler zu kämpfen, aber es ist sehr schwierig aus mehreren Gründen."

Spieler wie Denis Suarez hätten gutdotierte Verträge bei großen Vereinen und Betis Sevilla habe nun einmal nicht so  viel Geld wie andere Klubs, "dennoch versuchen wir, die richtigen Leute zu bekommen."

Sollte Betis Denis Suarez nach Andalusien lotsen, würde er auf seinen Ex-Mannschaftskollegen Marc Bartra (27) treffen.

Der Ex-Barça-Verteidiger wechselte im Januar von Borussia Dortmund zu Betis und erreichte mit dem Traditionsverein die Europa League-Qualifikation.