FC Barcelona :Flucht von Barça? Malcom weist Berichte zurück

malcom 8
Foto: A.PAES / Shutterstock.com

Für 41 Millionen Euro Ablöse von Giro im Sommer gekommen, spielt Malcom bei Barça noch kaum eine Rolle.

Gegen Drittligist Leonesa durfte Malcom am Mittwoch in der Copa del Rey erstmals von Beginn an ran. Bisher durfte er nur in Kurzeinsätzen auflaufen.

Spanischen Medienberichten zufolge will Malcom die Katalanen in der Winter-Transferperiode verlassen, wenn sich seine Spielzeit nicht deutliche erhöhe.

Malcom dementiert allerdings einen angeblichen Abschiedswunsch.

Hintergrund


"In Bezug auf einige in Spanien veröffentlichte Nachrichten möchte ich klarstellen, dass ich mit hohen Zielen nach Barcelona gekommen bin, und die, die mich kennen, wissen, dass ich eine wirklich entschlossene Person bin", erklärte der 21-Jährige auf INSTAGRAM in einer Story.

Malcom war sich von Anfang an bewusst, dass bei Barça ein harter Konkurrenzkampf auf ihn wartet.

"Ich bin glücklich mit meiner Entwicklung in meiner Karriere und meine Träume werden mit jedem Tag Realität", so der Südamerikaner.

Seine Familie habe sich zudem in der Stadt gut eingelebt, ergänzte der Rechtsaußen: "Ich werde weiter für alles kämpfen, was ich mir für meine Karriere wünsche."

Die Spekulationen um einen Abschied  von Malcom, an dem unter anderem Tottenham Hotspur Interesse zeigt, dürften nach diesen klaren Worten kein Thema mehr sein.