Anzeige

FC Barcelona :Flucht vor Dembele und Coutinho? Inter Mailand bestätigt Interesse an Gerard Deulofeu

gerard deulofeu 2018 8
Foto: /
Anzeige

Wie die Fachzeitung SPORT berichtet, steht der Flügelstürmer bei Inter Mailand auf dem Wunschzettel für die Winter-Transferperiode.

Das Problem bei den Nerazzurri: Sie müssen das Financial Fairplay beachten, ein Transferminus ist nicht drin. Daher würde Inter wohl eine Leihe anstreben.

Inter-Direktor Piero Ausilio bestätigte gegenüber MEDIASET: " Es gab keine Angebot für Deulofeu, aber wir beobachten seine Situation. Wenn sich etwas ergeben sollte, könnte Deulofeu das richtige Profil haben-"

Ebenfalls Interesse an Deulofeu zeigt der AS Rom. Dort steht mit Sportdirektor Monchi ein alter Bekannter von Deulofeu in der Verantwortung.

Der Manager holte Deulofeu (23) einst als Leihspieler aus Barcelona zum FC Sevilla. Seit dem vergangenen Sommer ist Monchi Sportdirektor der Roma.

Monchi und Chefcoach Eusebio Di Francesco sind dem Vernehmen nach überzeugt, dass der Spanier eine Verstärkung für den Kader wäre.

Deulofeus Vertrag bei Barça ist noch bis 2019 gültig. Eine große Rolle spielte er zuletzt unter Ernesto Valverde allerdings nicht mehr.

Und mit Ousmane Dembele, der von seiner Verletzung zurückkommt, erhält das Eigengewächs nun einen weiteren Konkurrenten.

Sollte Philippe Coutinho zudem nach Barcelona wechseln, wäre Deulofeus Aussicht auf Spielanteile noch schlechter, denn der Brasilianer kann nicht nur im offensiven Mittelfeld, sondern auch als Rechtsaußen und Linksaußen auflaufen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige