Francisco Trincao: Barça-Verhandlungen mit Sporting schreiten voran

22.06.2022 um 14:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
francisco trincao
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Der FC Barcelona kann offenbar guter Dinge sein, mit Francisco Trincao (22) in diesem Sommer Verkaufserlöse zu generieren. Wie die portugiesische Sportzeitung Record berichtet, werden für die kommenden Tage Annäherungen zwischen Barça und Sporting wegen eines Transfer erwartet.

Es bestehe sogar die Möglichkeit, dass Abgesandte aus Lissabon nach Barcelona reisen könnten, um das Geschäft noch in dieser Woche abzuschließen. Verhandlungsnotwendigkeit besteht offenbar noch bei der detaillierten Ausgestaltung des Deals.

Sporting und Barça können sich eine Ausleihe für die kommende Saison gut vorstellen, die Portugiesen wollen sich zudem eine Kaufoption sichern, bei deren Höhe sich die verhandelnden Parteien aber noch uneins sein sollen.

Barça hat mit Trincao übrigens schon Kasse gemacht: Da die Wolverhampton Wanderers die vereinbarte Kaufoption über 30 Millionen Euro nicht aktivierten, wird verschiedenen Medienberichten zufolge eine Strafzahlung in Höhe von sechs Millionen Euro fällig.

Verwendete Quellen: Record
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG