FC Barcelona :Francisco Trincao verlässt Barça – für immer?

trincao 2021 2
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Der 21-Jährige wechselte erst vor einem Jahr zu den Katalanen, die für ihn immerhin 31 Mio. Euro zu seinem damaligen Klub Sporting Braga überwiesen.

Beim FC Barcelona kam der Offensivspieler hinter Größen wie Lionel Messi und Antoine Griezmann allerdings nur selten zum Zug, weshalb er sich am Ende der letzten Saison nach einem neuen Verein umsah, bei dem er mehr Einsatzzeiten bekommt.

Die spanische Tageszeitung Sport vermutet, dass die Kaufoption über 29 Mio. Euro, die im Leihvertrag enthalten ist, auf einen endgültigen Abschied des Portugiesen hinweist.

Hintergrund


Bei den Wolverhampton Wanderers trifft er außerdem auf zahlreiche Landsmänner, die ebenfalls von seinem Agenten Jorge Mendes vertreten werden. Die Eingewöhnung sollte ihm also deutlich leichter fallen als bei den Katalanen.

Für Barcelona bedeutet die Ausleihe von Francisco Trincao eine finanzielle Erleichterung, weil die Wanderers in den kommenden zwölf Monaten das komplette Gehalt des 21-Jährigen übernehmen. Geld, das die Verantwortlichen entweder in die Sanierung ihres Klubs oder in die Vertragsverlängerung mit Superstar Lionel Messi investieren können.