FC Barcelona :Frenkie de Jong zieht Fazit seiner zweiten Saison beim FC Barcelona

frenkie de jong 2020 104
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

"In dieser Saison konnte ich mein Können mehr zeigen. Ich habe bessere Spiele gespielt", sagte der Mittelfeldspieler, der 2019 für 75 Millionen Euro plus Boni von Ajax Amsterdam nach Barcelona gekommen war, gegenüber der niederländischen Zeitung Voetbal.

Zwar sei sein erstes Jahr auch nicht schlecht gewesen, aber er habe "zu brav" agiert. Nun habe er sich weiterentwickeln können. Das Ende seiner Entwicklung sieht de Jong noch nicht gekommen: "Ich verbessere mich ständig, um eine bessere Version meiner selbst zu werden."

Ob er nun eher defensiv, oder offensiv im Mittelfeld auflaufe, sei im Endeffekt nicht so wichtig. "Am Ende geht es um das Vertrauen des Trainers", so der 24-Jährige. Und "großes Vertrauen" habe er nicht nur vom Coach gespürt, sondern auch von seinen Mannschaftskollegen und den Medien.