FC Barcelona

Für seinen Traumjob bei Barça: Xavi lehnte Angebot von Man United ab

13.03.2022 um 21:52 Uhr
imago xavi 051121
Foto: Xinhua / imago images
Video zum Thema

Die Red Devils waren nach Angaben der Zeitung El Nacional an Xavi als potenziellen Nachfolger für den im November des letzten Jahres entlassenen Ole Gunnar Solskjaer interessiert. Die Klubverantwortlichen fühlten bei dem Spanier sogar schon in seiner Zeit beim katarischen Erstligisten Al-Sadd Sport Club vor, um dessen Bereitschaft für ein Engagement im Old Trafford zu testen.

Wie das Tageblatt weiter berichtet, stießen die United-Verantwortlichen mit ihren Verlockungen auf taube Ohren. Xavi spielte im letzten Jahr zwar bereits mit einer Rückkehr nach Europa, sein angepeiltes Ziel war aber stets Barcelona. Ein Wechsel zum englischen Rekordmeister hätte dieses Vorhaben torpediert.

Als Ronald Koeman im letzten Herbst nach katastrophalen Ergebnissen bei Barça von seinen Pflichten entbunden wurde, griff Xavi zu. Am 08. November übernahm er den Trainerposten beim FC Barcelona, wo er in knapp 17 Jahren als Spieler 23 Titel abräumte. Die vier Champions-League-Siege (2006,2009,2011,2015) sind ihm und den Fans der Katalanen dabei gewiss am besten in Erinnerung geblieben.

FC Barcelona

Xavi: Hintergrund