FC Barcelona :Gavi lässt Luis Enrique schwärmen – Barça-Juwel bald mit Milliarden-Klausel?

gavi 2021 11
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

"Wenn ein Trainer sich entscheidet, in diesem Fall ich, einen 17-Jährigen mit wenig Erfahrung zu nominieren, dann nur, weil er weiß, was für ein großartiger Spieler er werden kann", erklärte Enrique nach dem knappen Erfolg gegen Zlatan Ibrahimovic und Co.

Vor dem Einsatz von Gavi habe man sich gefragt, ob der junge Spieler bereit sei, vor 50.000 Leuten zu spielen, denn dies habe Gavi noch nicht häufig gemacht. Manchmal könne der Support der Fans dazu führen, dass junge Spieler übermotiviert zur Sache gehen würden, so der Nationalcoach.

Hintergrund

Die Sorgen waren allerdings unbegründet. Der erst 17 Jahre junge Mittelfeldspieler des FC Barcelona zeigte eine starke Partie. Enrique lobt: "Ich denke jetzt ist keiner mehr überrascht, was für ein einzigartiger Spieler er ist. Erst wirklich ein Ausnahmespieler."

luis enrique 12
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com

Gavi stand bis zur 89. Minute auf dem Rasen, dann wurde er durch den defensiven Mittelfeldspieler Rodrigo von Manchester City ersetzt. Kurz zuvor hatte Álvaro Morata den Treffer des Tages erzielt. Spanien löste als Gruppenerster das direkte Ticket für die Winter WM 2022 in Katar, Schweden muss nun den Umweg über die Play-offs nehmen.

Barça will Gavi-Vertrag verlängern

Gavi, mit 17 Jahren und 62 Tagen jüngster spanischer Nationalspieler aller Zeiten, hat sich beim FC Barcelona innerhalb von wenigen Monaten zur festen Größe im Mittelfeld aufgeschwungen.

Der Youngster soll seinen 2023 auslaufenden Vertrag in den nächsten Wochen verlängern. Barcelona schwebt eine Laufzeit bis 2026 vor, ähnlich wie Pedri und Ansu Fati (jeweils eine Milliarde) soll auch Gavi eine exorbitant hohe Ausstiegsklausel erhalten.

Video zum Thema