Primera Division

Gavi-Poker: Startet Barça in die Woche der Wahrheit?

26.04.2022 um 09:28 Uhr
getty gavi 22042636
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Die Gespräche über eine Verlängerung des 2023 auslaufenden Gavi-Vertrags werden kommende Woche fortgeführt. Laut Mundo Deportivo kommt es in den Tagen nach dem Sonntagsspiel des FC Barcelona gegen den RCD Mallorca zu einem Treffen mit Gavis Berater Ivan de la Pena.

Startet Barça damit in die Woche der Wahrheit? Immerhin haben sich im Gavi-Poker bereits zahlreiche Spitzenklubs positioniert, zuletzt soll der FC Liverpool noch mal eine Anfrage vorgelegt haben. Gavis Ausstiegsklausel liegt bei vergleichsweise günstigen 50 Millionen Euro.

Unruhe komme bei den involvierten Parteien allerdings weiterhin nicht auf, schreibt die Mundo Deportivo. Gavi steht trotz des zuhauf vorhandenen Interesses anderer Klubs loyal zu den Blaugrana. Da er im Camp Nou Karriere machen möchte, habe der 17-Jährige nicht die Absicht, andere Angebote überhaupt anzuhören.

FC Barcelona

Man sei mit Sergi Roberto und Gavi "in Gesprächen", sagte Barças Fußballdirektor Mateu Alemany. "Es gibt wirtschaftliche Fragen und es ist normal, dass es einen Prozess gibt. Wenn wir etwas ankündigen müssen, werden wir es tun." Roberto wird in Kürze seine Unterschrift setzen, Gavi soll zeitnah folgen.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige