Sergio Busquets fordert klärendes Gespräch mit Barça-Bossen

09.06.2022 um 22:05 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
sergio busquets
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Sergio Busquets ist dieser Tage zwar mit der spanischen Nationalmannschaft auf Reisen. Der Spielführer ist dennoch nicht vor Fragen zum FC Barcelona gefeit. Immerhin steht der Klub mal wieder in den Schlagzeilen. Grund hierfür ist die verheerende wirtschaftliche Situation.

Barça ist deshalb drauf und dran, nach einer Lösung zu suchen – und soll diese in erneuten Gehaltskürzungen gefunden haben. Die katalanischen Klubfunktionäre wollen zunächst auf die Köpfe der Mannschaft zugehen und das Thema besprechen, so zumindest der Tenor der letzten Tage.

"Man hat uns nichts angeboten, wir wissen nur das, was in den Medien zu lesen ist", reagierte Busquets auf Nachfrage etwas überrascht. "Ich habe nichts dagegen, das ist ein Teil des Spiels, aber ich glaube nicht, dass es die beste Entscheidung ist, es über die Presse zu machen. Es wäre besser, es von Angesicht zu Angesicht zu tun."

Sergio Busquets fordert klärendes Gespräch mit Barça

Der erfahrene 33-Jährige ist also sichtlich verärgert über das Vorgehen der Vereinsverantwortlichen. Über die geplanten Aktionen habe er viel gehört und viel gelesen, meinte Busquets, der sich aktuell nur auf die Spiele mit der spanischen Auswahl konzentriere. Nach seinem Urlaub erwartet der Spielführer aber ein klärendes Gespräch.

"Wenn ich aus dem Urlaub zurückkomme, weiß ich nicht, was sie mir bei Barça sagen werden, aber ich möchte, dass sie es mir und anderen sagen", so Busquets, der mit kolportierten 23 Millionen Euro zu den Spitzenverdienern gehört. Nur noch Gerard Pique soll mit 28 Millionen Euro Jahresgage in der Nahrungskette vor ihm stehen.

Busquets, mit 17 Jahren Vereinszugehörigkeit längst ein Urgestein, erklärt die Bereitschaft, seinen Herzensklub zu unterstützen: "Ich bin immer bereit zu helfen und die beste Lösung für alles zu finden. Von mir aus soll es da überhaupt kein Problem geben."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG