Primera Division

Gehaltsverzicht: Auch Jordi Alba bietet Barça Hilfe an

11.08.2022 um 12:19 Uhr
getty jordi alba 22081121
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Zum letzten Mal hatte Jordi Alba sein Arbeitsverhältnis mit dem FC Barcelona im Februar 2019 ausgeweitet. Damals hat sich der Linksverteidiger ein mehr als ordentliches Gehalt gesichert, wodurch er in der Gehaltsliste ziemlich weit oben steht.

Alba verdient zwar nicht so gut wie die beiden Kapitäne Sergio Busquets und Gerard Pique, hat nach Angaben der katalanischen Zeitung Ara Barça aber seine Hilfe angeboten und einen Gehaltsverzicht in Aussicht gestellt.

Zu einer Kontaktaufnahme mit dem 33-Jährigen soll es deshalb aber noch nicht gekommen sein. Im vergangenen Sommer stimmte Alba, wie die anderen Haudegen Pique und Busquets, einer Gehaltsreduktion sowie einem Aufschub der jeweiligen Zahlung zu.

FC Barcelona

Für Barça ist es momentan ein Spiel gegen die Zeit. Noch sind nicht alle Neuzugänge für den Spielbetrieb registriert worden. Schon an diesem Samstag (21 Uhr) startet mit dem Heimspiel gegen Rayo Vallecano die neue LaLiga-Saison.

Verwendete Quellen: Ara

Jordi Alba: Hintergrund

Anzeige