FC Barcelona :Gehaltsverzicht: Ousmane Dembele kurz vor Vertragsverlängerung

imago ousmane dembele 040821
Foto: Alterphotos / imago images
Werbung

Dembele und seine Berater hatten auf einen Signing Bonus spekuliert, den sie einstreichen könnten, wenn der 24-Jährige im nächsten Sommer ablösefrei zu einem großen Klub wechseln würde.

Wie die Marca berichtet, strebt die Spielerseite nun doch eine Einigung mit dem FC Barcelona an, um für mindestens zwei weitere Jahre zu verlängern. Der Flügelstürmer nimmt dabei sogar Gehaltskürzungen in Kauf, die sein verschuldeter Verein sehr begrüßt.

Hintergrund

Die Ursache für den Sinneswandel ist mit großer Wahrscheinlichkeit in Dembeles prekärer Situation zu finden. Durch seine Sehnenverletzung, die er sich bei der EURO 2020 zugezogen hat, wird der Franzose noch bis zum November ausfallen. Wie schnell er wieder zu der starken Form aus der Vorsaison zurückfindet, ist schwer kalkulierbar.

Des Weiteren geriet Dembele in den letzten Wochen medial unter Beschuss, nachdem ein Video von ihm und Antoine Griezmann aufgetaucht war, indem er asiatische Hotelmitarbeiter rassistisch beleidigte. Eine halbgare Entschuldigung trug im Anschluss nicht gerade zur Abnahme der Kritik bei.

Video zum Thema