Primera Division

Grande Transfer-Finale: Barça sichert Bernardo Silva Wechsel zu

10.08.2022 um 11:25 Uhr
getty bernardo silva 22081006
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Obwohl sich der FC Barcelona in einer schweren wirtschaftlichen Krise befindet, lässt der spanische Vizemeister der vergangenen Saison auf dem Transfermarkt die Muskeln spielen. Über 150 Millionen Euro sind bereits für neues Personal ausgegeben worden, den großen Abschluss soll Bernardo Silva machen.

Nach Informationen der Sport wird der Stammspieler von Manchester City zum Ende des Transfersommers der eigentliche Coup. Barça sei überzeugt, dass Silva unterschreiben wird, egal ob Frenkie de Jong geht oder nicht. Die Blaugrana sollen Silva versichert haben, dass er in diesem Sommer ins Camp Nou kommen wird und dass das Geld bereit ist, um die größte wirtschaftliche Operation der aktuellen Wechselperiode anzugehen.

Barça zu Bernardo Silva – noch vieles im Unklaren

Kontakte, die auf einen Transfer abzielen, sollen bereits geknüpft worden sein. Vereinspräsident Joan Laporta hat den Befehl gegeben, alles für die Verpflichtung des Portugiesen in die Wege zu leiten. Zunächst müssen aber mit Spielern wie Memphis Depay, Martin Braithwaite oder Ez Abde zusätzliche Einnahmen generiert werden.

FC Barcelona

Inwieweit für Barça der spektakuläre Transfer tatsächlich zu realisieren ist, bleibt abzuwarten. Im Juni hieß es noch, dass Manchester City rund 93 Millionen Euro Ablöse für Silva fordere. Von ihren Preisvorstellungen werden die Skyblues kaum abgerückt sein – zu wichtig ist der 28-Jährige für den dortigen Trainer Pep Guardiola.

In Sachen Silva wäre da ja außerdem noch die Gehaltsobergrenze, die Barça einhalten muss. Silva soll zwar bereits zugesichert haben, zumindest für seine erste Saison auf große Teile seines Gehalts verzichten zu wollen. Zunächst müssten aber Großverdiener wie Gerard Pique und Sergio Busquets erneut auf Prozente ihres Einkommens verzichten, um überhaupt ausreichend Spielraum für Silva zu schaffen.

Verwendete Quellen: Sport

Bernardo Silva: Hintergrund

Anzeige