Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

FC Barcelona :Hoffnung lebt: Andres Iniesta könnte gegen Chelsea auflaufen

  • Tobias Krentscher Montag, 12.03.2018

Der FC Barcelona kann sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme von Andres Iniesta (33) am Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Chelsea machen.

Werbung

Der Welt- und Europameister verpasste die vergangene LaLiga-Partie gegen den FC Malaga aufgrund einer Verletzung.

Gegen Atletico Madrid hatte sich Iniesta vor knapp einer Woche verletzt. Spanische Medien befürchteten eine drei bis vierwöchige Pause.

Doch Iniestas Genesung läuft scheinbar besser als erwartet. Am vergangenen Mittwoch stieg Iniesta ins Lauftraining ein. Und es läuft noch besser.

Reporter Alfredo Martinez von Onda Cero berichtete am Montag, dass Iniesta am Mannschaftstraining der Katalanen teilgenommen habe.

Und wenig später bestätigte der offizielle TWITTER-Account, dass Iniesta am Wochenbeginn mit seinen Mannschaftskollegen trainierte.

Ein Einsatz des Mittelfeldregisseurs am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea im Camp Nou dürfte damit näher rücken.

Barcelona geht mit einem 1:1 aus dem Hinspiel an der Stamford Bridge in die Partie ins Camp Nou.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen