FC Barcelona :Inter Mailand mit Andre Onana einig: Funkt Barça dazwischen?

andre onana 2020 01 004
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Was viele nicht auf dem Schirm haben: Andre Onana verfügt über eine Vergangenheit beim FC Barcelona. Die Blaugra holten den Torhüter schon 2010 in die eigene Nachwuchsakademie. Ein Profispiel absolvierte er für Barça allerdings nie.

Nach einem Bericht der Mundo Deportivo prüft Barcelona die Möglichkeit, ab der kommenden Saison wieder mit Onana zusammenzuarbeiten. Weil der 25-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bei Ajax Amsterdam nicht verlängern wird, sind ab dem 1. Januar direkte Sondierungsgespräche möglich.

Hintergrund

Noch am Dienstag hieß es vonseiten des Brancheninsiders Fabrizio Romano, dass Inter Mailand über eine mündliche Wechselvereinbarung mit Onana verfüge. Die Mundo Deportivo will stattdessen aus dem Umfeld des Kameruners erfahren haben, dass er noch keinem Klub sein Ja-Wort gegeben hat.

Die Nerazzurri würden sich zwar in der besten Position befinden, Onana unter Vertrag nehmen zu können. Es gibt aber neben Barça mit dem SSC Neapel, Atletico Madrid und Olympique Lyon weitere Nebenbuhler. In den kommenden Monaten wird sich zeigen, wer Onana die beste sportliche Perspektive bieten kann.

Video zum Thema