FC Barcelona :Laporta bestätigt Koeman-Verbleib - und kündigt weitere Neuzugänge an

imago ronald koeman 2021 8
Foto: Agencia EFE / imago images
Werbung

Das Warten hat endlich ein Ende. Joan Laporta bestätigte, dass Ronald Koeman mindestens in der kommenden Saison als Trainer des FC Barcelona weitermachen darf.

"Nach dieser Bedenkzeit sind der Vizepräsident Rafael Yuste und ich übereingekommen, dass wir den aktuellen Vertrag von Ronald Koeman fortsetzen werden", spricht die Vereinsführung um Laporta Koeman das Vertrauen aus.

Hintergrund

Der Präsident weiter: "Wir sehen den Trainer sehr motiviert und er hat bereits ein Jahr Erfahrung in dieser Umkleidekabine, die wir versuchen werden, wettbewerbsfähiger zu machen. Ich denke, Koeman hat sich durchgesetzt, weil er der Trainer ist, den wir wollen."

ronald koeman 2021 1
Foto: Katatonia82 / Dreamstime.com

Trotz der finanziellen Schwierigkeiten streben die Blaugrana weitere Neuzugänge an. In Sergio Agüero, Eric Garcia und Emerson Royal sind bereits drei neue Gesichter offiziell bestätigt worden. Der nächste im Bunde dürfte Koemans Wunschspieler Memphis Depay sein, der ebenfalls ablösefrei nach Barcelona kommen würde.

Auch Depays Landsmann Georginio Wijnaldum (30, Vertrag beim FC Liverpool läuft am 30. Juni aus) könnte noch im Camp Nou anheuern.

"Ich hoffe, dass ich nächste Woche einige Neuzugänge bekannt geben kann", kündigt Laporta weitere Bewegungen in der nächsten Zeit an. Koeman brachte ein durchwachsenes erstes Jahr im Camp Nou hinter sich.

Der Niederländer bescherte Barça zwar zum 31. Mal die Copa del Rey, schnitt mit seiner Mannschaft in LaLiga aber nur auf dem 3. Platz ab und schied schon im Achtelfinale aus der Champions League aus.

Video zum Thema