Jordi Alba fehlt Barça gegen Benfica - Pedri und Sergi Roberto zurück

28.09.2021 um 17:16 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jordi alba
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Ronald Koeman hat sein Aufgebot für das Auswärtsspiel bei Benfica Lissabon bekanntgegeben. Pedri (18) kehrt nach auskurierter Verletzung zurück in den Kader. Auch Sergi Roberto, der zuletzt den Sieg gegen Levante aufgrund von Magenbeschwerden verpasste, kann bei Portugals Rekordmeister auflaufen.

Nicht mit dabei in der Reisegruppe ist Jordi Alba. Der Europameister von 2012 ist zwar ins Training zurückkehrt, das Spiel bei Benfica am Mittwoch (21 Uhr) kommt allerdings zu früh für ihn.

Wieder auf der Bank sitzen darf Ronald Koeman. Der Niederländer war beim torlosen Unentschieden gegen Cadiz vom Feld verwiesen worden und bekam eine 2-Spiele-Sperre aufgebrummt.

Beim jüngsten Sieg gegen Levante wurde er von Assistenztrainer Alfred Schreuder vertreten. Für die Champions League gilt die Sperre nicht, daher kann Koeman beim wichtigen Spiel an der Seitenlinie coachen.

Barça muss in Lissabon punkten, nachdem man am ersten Spieltag zu Hause sang- und klanglos mit 0:3 gegen Bayern München untergegangen war.

Verwendete Quellen: twitter.com