Jorginho und N'Golo Kante: Barça übermittelt Botschaft

28.10.2022 um 19:58 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jorginho
Jorginho und Kante sind Medienberichten zufolge Transferziele des FC Barcelona - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Barça verpflichtete im vergangenen Sommer mit Andreas Christensen und Marcos Alonso zwei Spieler des FC Chelsea. Womöglich erhalten der Innenverteidiger und der Linksverteidiger bald Verstärkung von zwei ehemaligen Mannschaftskollegen.

Nach Informationen der spanischen Zeitung Sport stehen Jorginho (30) und N'Golo Kante (31) auf der Liste von Barcelonas Sportdirektor Mateu Alemany. Was beide zentralen Mittelfeldspieler eint: Ihre Verträge an der Stamford Bridge laufen Ende Juni kommenden Jahres aus.

Barça legt laut Alemany auch weiterhin einen großen Fokus auf ablösefreie Spieler. Eric Garcia, Christensen und auch Franck Kessie kamen bereits ohne Ablöse. Jorginho und Kante würden ins Beuteschema passen.

Chelsea will mit beiden Leistungsträgern verlängern, die Vertragsgespräche gestalten sich jedoch schwierig. Jorginho ist englischen Medienberichten zufolge mit der Offerte der Blues nicht zufrieden, der Vertragspoker mit Kante liegt nach dessen schwerwiegender Verletzung auf Eis.

Der FC Barcelona hat laut Sport Kontakt zu beiden Mittelfeldspielern aufgenommen und ihnen mitgeteilt, dass sie finanziell kleinere Brötchen backen müssten, sollten sie zukünftig im Camp Nou auflaufen wollen.

Verwendete Quellen: Sport
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG