FC Barcelona :Junior Firpo könnte Barcelona dringend benötigte Millionen einbringen

junior firpo 2020 9000
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Wie die spanische Zeitung Sport berichtet, arbeitet sowohl West Ham United, als auch der FC Southampton an einer Verpflichtung des ehemaligen U 21-Nationalspielers.

Offenbar laufen die Gespräche gut. Barcelona sei optimistisch, dass man Junior Firpo verkaufen könne. Seit einigen Tagen werde verhandelt. Als Ablösesumme stehen knapp 16 Millionen Euro Euro plus Bonuszahlungen im Raum.

Barcelona hatte 2019 knapp 20 Million Euro in die Verpflichtung des Linksfußes investiert und diesen mit einem langfristigen Vertrag bis 2024 ausgestattet. Firpo kam bei den Katalanen aber nicht wie gewünscht zur Entfaltung, er schafft es nicht, Stammkraft Jordi Alba adäquat zu ersetzen. Nun könnte er Barcelona immerhin dringend benötigtes Kapital einbringen.