FC Barcelona :Junior Firpo beklagt sich nach Wechsel über Barça

junior firpo 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Der 24-Jährige wechselt in diesem Sommer für 15 Millionen Euro zu Leeds United. Die letzten zwei Jahre bei Barcelona haben seiner sportlichen Entwicklung aus eigener Sicht sehr gutgetan.

"Ich habe viel gelernt, weil ich mit einigen der besten Spieler auf ihren Positionen gespielt habe", sagte Firpo nach seinem Wechsel in die Premier League.

Hintergrund

"Ich war aber auch ein bisschen frustriert, weil ich mehr spielen wollte und dachte, ich hätte es verdient, mehr zu spielen, aber sie haben mir keine Möglichkeit gegeben."

Seit seiner Ankunft 2019 kam Junior Firpo nur in 24 Spielen zum Einsatz. An seinem direkten Konkurrenten Jordi Alba war einfach kein Vorbeikommen.

Bei Leeds United ist Firpo nach den Abgängen von Barry Douglas und Ezgjan Alioski der einzige nominelle Linksverteidiger. Einsatzzeiten sollte er also genügend erhalten.

Die Peacocks stiegen erst 2020 wieder in die Premier League auf und konnten sich am Ende der Spielzeit über einen verdienten neunten Platz freuen. Mit zwei weiteren Siegen hätte es sogar für die Europa League gereicht.

Video zum Thema