FC Barcelona :Kampf um Abwehr-Juwel: Barça erhält Konkurrenz von Real Madrid


Der FC Barcelona ist mit seinem Interesse an Thilo Kehrer (21) nicht alleine. Offenbar lockt ausgerechnet der Erzrivale der Katalanen den Schalke-Jungstar.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 12.06.2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Dass der FC Barcelona den Werdegang von Kehrer verfolgt, ist nicht erst bekannt, seitdem der designierte Sportdirektor Eric Abidal sich lobend über den Schalker äußerte.

Bereits vor Monaten war klar: Barça hat ein Auge auf den hochtalentierten Abwehrakteur geworfen, auch weil sein Vertrag in Gelsenkirchen 2019 ausläuft und er ein Schnäppchen werden könnte.

Doch die Blaugrana bekommen nun Konkurrenz im Werben um den 21-Jährigen. Laut MUNDO DEPORTIVO zeigt auch Erzrivale Real Madrid Interesse.

Bei den Königsblauen hofft man unterdessen, dass das Eigengewächs einer Vertragsverlängerung zustimmt.

"Ich bin guter Hoffnung, dass Thilo den Vertrag auf Schalke verlängern will und wird", erklärte Sportvorstand Christian Heidel vor knapp einem Monat bei SKY.

Was gegen einen langfristigen Verbleib Kehrers spricht: Sein Berater Roger Wittmann.

Zwischen dem Spielervermittler und Heidel gab es ein öffentliches Theater um Max Meyer (22) und dessen geplatzte Vertragsverlängerung auf Schalke.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige