FC Barcelona :Kehrt Barça-Verteidiger Samuel Umtiti in die Ligue 1 zurück?

samuel umtiti 2020 07 7000
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Der französische Nationalspieler wechselte 2016 von Olympique Lyon zu den Katalanen. Zunächst noch als Stammspieler gesetzt, stand er in den letzten Jahren wegen diverser Blessuren immer seltener im Kader.

Vor allem seit der WM 2018, bei der er mit seiner Mannschaft den Titel holte, kämpft Umtiti gegen Kniebeschwerden. Seine Verletzungsanfälligkeit ist auch der Grund dafür, dass Barça ihn loswerden möchte. Die Katalanen haben offenbar die Geduld verloren.

Hintergrund

Le 10 Sport berichtet, dass Olympique Marseille Interesse an dem Verteidiger zeigt. Die Südfranzosen würden ihn gerne zusammen mit dem 19-Jährigen Konrad de la Fuente verpflichten. Zwischen OM und Barcelona soll bereits Einigkeit wegen eines Transfers des Youngsters bestehen.

Während Umtiti für knapp zehn Mio. Euro zu haben sein soll, ist über die Höhe der Ablöse für Konrad de la Fuente noch nichts bekannt. In seinem bis 2022 datierten Vertrag ist eine Ausstiegsklausel über 50 Mio. Euro festgeschrieben, die sich verdoppelt, wenn der US-Boy fest in die erste Mannschaft aufsteigt.

Barça-Präsident Laporta kündigte an, dass er seinen Klub von Grund auf neu aufstellen wird. Der Schuldenberg von über einer Milliarde Euro zwingt die Verantwortlichen zum Sparen. Daher müssen Großverdiener entweder zu Gehaltskürzungen oder zum Verkauf animiert werden.

Video zum Thema