FC Barcelona :Koeman-Erbe: Barça-Boss Laporta hält Xavi für noch nicht reif genug

xavi fc barcelona konigsklasse
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Der legendäre Spielmacher der Katalanen hat schon mehrfach betont, dass er eines Tages seinen Herzensverein als Cheftrainer übernehmen wolle. Viele langjährige Weggefährten haben sich bereits dafür ausgesprochen, dass der Welt- und Europameister den Trainersessel im Camp Nou besetzt.

Präsident Joan Laporta hält den mittlerweile 41-Jährigen Information der Fachzeitung Sport zufolge allerdings für noch nicht reif genug, um die Geschicke der Blaugrana zu führen.

Hintergrund

Xavi schwingt beim katarischen Verein Al Sadd seit zwei Jahren als Trainer den Taktstock. Laporta würde die Vereinslegende zwar zurückholen, laut Sport müsste sich dieser allerdings zunächst in der Zweitvertretung Barça B beweisen - so wie es einst auch Pep Guardiola tat.

Video zum Thema