FC Barcelona :Kohle für Barça: FC Valencia will sich gleich doppelt bedienen

martin braithwaite fc barcelona 2020
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Pepe Bordalas will den FC Valencia im Sommertransferfenster einen Neuanstrich verpassen. Laut Carles Alemany und Carlos Bosch von Radio Esport sind Martin Braithwaite und Carles Alena Teil der Planungen des neuen Trainers.

Valencia befinde sich mit dem FC Barcelona im Austausch bezüglich der Transfers, der Ausgang der Gespräch sei aber offen.

Hintergrund

Um Braithwaite könnten sich in den nächsten Wochen aber noch ganz andere Kaliber bemühen. Der 30-Jährige spielt momentan eine starke Europameisterschaft mit der dänischen Nationalmannschaft. Im Halbfinale wartet England.

Barça holte Braithwaite im Februar vergangenen Jahres via Nottransfer aus Leganes. In der katalanischen Metropole nahm er seitdem – nicht ganz unerwartet –  nur eine Nebenrolle ein. Bei einem passenden Angebot soll er Barça verlassen dürfen.

Alena besitzt dem Vernehmen nach ebenfalls keine Zukunft im Camp Nou. Der 23-Jährige spielte das zweite Halbjahr der Saison 2020/21 für Barças Ligakonkurrenten FC Getafe, bei dem er immerhin in 22 Spielen zum Einsatz kam.

Video zum Thema