Krasse Zahlen! Barça in größter Europapokal-Krise aller Zeiten

13.10.2022 um 16:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
xavi
Barça droht in der Champions League schon wieder das Aus - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Dass der FC Barcelona im europäischen Vergleich seit einiger Zeit an seinem Schwergewicht verloren hat, ist schon länger bekannt. Nun belegen Zahlen, dass das Ausmaß viel schlimmer ist als bisher angenommen.

Nach Angaben des Journalisten Pedro Martin weist Barça aktuell die schlechteste Europapokal-Bilanz seiner Geschichte auf. In den letzten 13 Partien in internationalen Wettbewerben gab es nur drei Siege. Demgegenüber stehen drei Remis und satte sieben Niederlagen. Das ist historisch schlecht.

Und dem Trend scheint die Blaugrana trotz der hohen Transferinvestitionen in diesem Sommer kein Ende setzen zu können. Nach dem 3:3 gegen Inter Mailand droht zum zweiten Mal in Folge das vorzeitige Aus in der Gruppenphase der Champions League.

Xavi Hernandez entschuldige sich nach dem Inter-Spiel sogar beim eigenen Anhang. "Ich bitte sie um Verzeihung", sagte Barças Trainer, der in der Königsklasse keine große Hoffnung mehr hat: "Die Sache in der Champions League ist sehr kompliziert geworden, sie ist sehr schwierig."

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Pedro Martin
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG