FC Barcelona Landsmann lockt: Geht Barça bei Xavi Simons leer aus?

imago xavi simons 021221
Foto: PA Images / imago images

Xavi Simons steht nicht nur beim FC Barcelona auf der Wunschliste. Die Azulgrana bekommen nun offenbar einen überraschenden Nebenbuhler. Laut AS war der letzte Verein, der aktiv auf Simons zugegangen sind, die Glasgow Rangers.

Dort steht seit Kurzem mit Giovanni van Bronckhorst nicht nur ein niederländischer Landsmann von Simons in Traineramt und Würden. Der 46-Jährige kennt aus seiner vierjährigen Beschäftigung in Barcelona auch die Vor- und Nachteile, die ein Barça-Transfer mit sich bringen würde.

FC Barcelona

Van Bronckhorst sei sogar so erpicht darauf, mit Simons zusammenzuarbeiten, dass er mit seinen Rangers in Erwägung zieht, für den 18-Jährigen bei Paris Saint-Germain ein Angebot im Januar einzureichen – obwohl sein Vertrag im Sommer endet.

Im Zuge dessen sollen die Rangers bereits Kontakt zu Simons-Berater Mino Raiola aufgenommen und mitgeteilt haben, dass für den vielversprechenden Offensivspieler eine Eckpfeilerrolle im Projekt der Rangers vorgesehen ist.