FC Barcelona :Last-Minute-Wahnsinn! Barça nach Aufholjagd im Pokalfinale – Sorgen um Pique

imago fc barcelona 2021 1
Foto: AFLOSPORT / imago images

Ousmane Dembele, der wie bereits im Ligaspiel in Sevilla als vorderster Angreifer agierte, brachte Barça früh in Führung (12.). In der Folge machten die Blaugrana weiter Druck, vergaben aber viele Chancen.

Ter Stegen hält Elfmeter von Lucas Ocampos

Das hätte sich beinahe gerächt, als Sevilla durch Lucas Ocampos das 1:1 hätte erzielen können. Nach einem Foul von Oscar Mingueza hatte Schiri Sanchez Martinez auf den Punkt gezeigt. Der Argentinier scheiterte jedoch an Marc-Andre ter Stegen (73.).

Kurz vor dem Abpfiff war für Barça dann der Abwehrchef zur Stelle: Gerard Pique köpfte die Kugel nach Vorarbeit von Joker Antoine Griezmann ins Tor und erzwang die Verlängerung (90. +4). Martin Braithwaite (95.) erzielte ebenfalls per Kopf den Siegtreffer in der Extra-Spielzeit.

Barcelona bestreitet am 17. April das neunte Pokalfinale in den vergangenen elf Jahren. Der Gegner des Rekord-Pokalsiegers wird am Donnerstag ermittelt. Levante empfängt Athletic Bilbao (21 Uhr), das Hinspiel im San Mames ging 1:1-Unentschieden aus.

"Das war ein verrücktes Tor, ich habe noch immer Gänsehaut"

Bei Barça ist die Freude groß. "Das war mein bester Abend als Barça-Trainer", freute sich Ronald Koeman über den Thriller mit Happy End. "Das war ein verrücktes Tor von Pique, ich habe noch immer Gänsehaut", schwärmte Youngster Pedri.

Hintergrund


Sorgen um das Knie von Gerard Pique

Allerdings: Die Katalanen sorgen sich um Gerard Pique. Der Abwehrchef, der erst im vergangenen Monat sein Comeback nach Kreuzbandverletzung gegeben hatte, verdrehte sich das Knie.

Pique konnte zwar weiterspielen, rund lief er aber nicht mehr. Medizinische Untersuchungen am Donnerstag sollen Klarheit über eine mögliche erneute Knie-Verletzung bringen.