Lautaro Martinez: Geplatzter Barça-Wechsel ist Vergangenheit

12.10.2022 um 08:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
lautaro martinez
Lautaro Martinez wäre vor einem Jahr fast zu Barça gewechselt - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Hätte sich der Wunsch des FC Barcelona vor gut einem Jahr erfüllt, würde Lautaro Martinez am Mittwoch (21 Uhr) in der Gruppenphase der Champions League mit Inter Mailand nicht gegen, sondern für Barça spielen.

"Das ist Vergangenheit", sagte Martinez, als er während der offiziellen Pressekonferenz auf seinen Fast-Wechsel nach Barcelona angesprochen wird. "Heute bin ich ein Inter-Spieler. Was ich jetzt will ist, immer mein Bestes für Inter zu geben."

Seitdem Martinez vor vier Jahren aus Argentinien nach Mailand gewechselt war, wird er ständig mit einem Wechsel zu einem anderen Topklub verbunden. Mit seiner langfristigen Vertragsverlängerung bis 2026 im Oktober vergangenen Jahres gab Martinez schließlich ein Treuebekenntnis ab.

Mit drei Ligatoren und noch keinem Treffer in der Champions League hinkt der 25-Jährige den Erwartungen ziemlich hinterher. Verrückt machen lässt er sich davon aber nicht: "Das passiert allen Stürmern, ich muss nur ruhig bleiben, denn ich weiß, dass die Tore irgendwann kommen werden."

Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG