FC Barcelona :"Ja, ja": Lionel Messi zu PSG? Angel di Maria glaubt an Wechsel

lionel messi argentinien 15
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Werbung

Nach der Blamage gegen Lorient zeigte PSG am Mittwochabend gegen Nimes die richtige Reaktion und besiegte den Tabellenletzten mit 3:0. Zum Matchwinner avancierte Angel di Maria, der ein Tor und eine Vorlage beisteuerte – und im Freudentaumel nach einem möglichen Wechsel von Lionel Messi befragt wurde.

"Ja, ja, ich hoffe es", ließ di Maria keine Zweifel daran aufkommen, dass er ab der kommenden Saison auch auf Klubebene mit Messi zusammenspielen möchte. "Es gibt viele Möglichkeiten. Wir müssen ruhig bleiben und die Dinge werden sich entwickeln."

Hintergrund

Dass es überhaupt dazu kommen könnte, müsste di Maria seinen auslaufenden Vertrag aber erst mal verlängern. Doch der Superstar sieht keine Eile und hegt keinen Groll, dass die Verantwortlichen zunächst die Gespräche mit Neymar forcierten.

"Wir reden im Moment ganz ruhig", sagte der Pariser Leistungsträger. "Neymar ist viel jünger, also ist es normal, dass sie zuerst mit ihm reden. Nach und nach verhandeln wir. Das Wichtigste ist, dass ich in Paris glücklich bin."

Nach Neymar lockt mit di Maria nun schon der zweite PSG-Leistungsträger Messi an die Seine. Bis die Situation von La Pulga geklärt ist, wird aber noch einige Zeit vergehen. Erst am 7. März finden die Präsidentschaftswahlen des FC Barcelona statt.

Video zum Thema