FC Barcelona

Lionel Messi: Barça startet Verhandlungen über Rückkehr – hohe Erfolgschancen?

08.08.2022 um 20:35 Uhr
getty lionel messi 22080811
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der FC Barcelona hat offenbar Verhandlungen über eine Rückkehr von Lionel Messi aufgenommen. Darüber berichtet zumindest das Catalunya Radio. La Pulga soll im kommenden Sommer wieder ins Camp Nou wechseln, so das Ziel der dortigen Verantwortlichen.

Dem Bericht zufolge stehen die Chancen sogar recht hoch, dass es tatsächlich zur Wiedervereinigung kommen wird. Das Drama vor einem Jahr, als Messi Barça nach über 20 Jahren unter Tränen verlassen musste, ist vielen noch heute präsent.

Das Verhältnis zwischen Messi und Joan Laporta soll aufgrund der Art und Weise der Trennung verschiedenen Berichten zufolge beschädigt sein. Der Vereinspräsident äußerte sich im Rahmen der Joan Gamper Trophy nochmals zu den aufkommenden Gerüchten.

FC Barcelona

Barça-Boss spricht über Lionel Messi

"Ich werde nicht mehr über Messi sprechen, weil er ein Spieler von PSG ist. Ich werde nur sagen, dass wir eine moralische Schuld bei ihm haben", sagte Laporta, der in Sachen Beziehung anfügt: "Das Verhältnis zu seiner Familie? Es ist gut."

Messis Vertrag bei Paris Saint-Germain ist nicht mal mehr ein Jahr gültig. Im kommenden Januar könnte der 35-Jährige daher einen Vorvertrag mit einem anderen Klub unterschreiben, ohne PSG darüber in Kenntnis setzen zu müssen.

Das Catalunya Radio hat sich in seiner Berichterstattung offenbar etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Laut Onda Cero und RMC Sport ist es zu keiner Kontaktaufnahme zum Team Messi gekommen.

Barça darf nach aktuellem Stand ohnehin noch keinen Kontakt mit dem 35-Jährigen aufnehmen und nur unter Pariser Einwilligung einen solchen Schritt gehen. Das wäre erst ab dem 1. Januar möglich.

Verwendete Quellen: Catalunya Radio

Lionel Messi: Hintergrund

Anzeige