FC Barcelona

Lionel Messi: Joan Laporta beendet Spekulationen um Barça-Rückkehr ein für alle Mal

29.03.2022 um 07:47 Uhr - Update: 09:14 Uhr
lionel messi 2021 36
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Video zum Thema

Für den FC Barcelona ist es nach aktuellem Stand überhaupt kein Thema, dass Lionel Messi im Sommer den Rückweg ins Camp Nou antritt. Das macht Präsident Joan Laporta gegenüber dem katalanischen RAC1 deutlich klar.

"Die Option für Messi, zu Barça zurückzukehren? Ich habe weder von ihm noch von seinem Umfeld eine Nachricht erhalten, dass er zurückkehren möchte", erklärt Laporta und schließt in aller Deutlichkeit an: "Wir denken im Moment auch nicht daran. Wir bauen ein neues Team auf, mit jungen Leuten und etwas Erfahrung, die Symbiose lautet 'Jetzt, Leo ist Leo.'"

Messi tut sich nach seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain im vorigen Sommer äußerst schwer, sich in seiner neuen Umgebung zurechtzufinden. Der Superstar ist noch nicht auf dem Leistungsstandard angekommen, der von ihm erwartet wird. Nach dem Ausscheiden im Achtelfinale der Champions League ist der 34-Jährige von den eigenen Fans sogar ausgepfiffen worden.

FC Barcelona

Barça konnte Lionel Messi nicht halten

Barça war es aufgrund der finanziellen Schieflage unmöglich, Messi mit einem neuen Vertrag auszustatten, so dass dieser seinen Herzensklub nach über 20 Jahren verlassen musste. La Pulga soll deshalb nicht gerade gut auf Laporta zu sprechen sein und sich seit seinem Fortgang nicht mehr mit dem Vereinsobersten in Verbindung gesetzt haben.

"So sehr ich mir auch wünschen würde, dass Messi kommt und das neue Stadion einweiht", sagt Laporta. "Es ist auch Leos Zuhause, er ist einer der Architekten, die Barça groß gemacht haben. Jetzt haben wir eine weniger intakte Beziehung." Ab diesem Sommer ist geplant, dass Barça Umbaumaßnahmen am Camp Nou vornimmt, die voraussichtlich in drei Jahren abgeschlossen sind. Es bleibt als noch etwas Zeit, um die Stimmung zwischen Messi und Laporta aufzuheitern.

Verwendete Quellen: RAC1

Lionel Messi: Hintergrund

Anzeige