Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

FC Barcelona:Lionel Messi rät Barça-Jungstars zu mehr Geduld

  • Tobias Krentscher Dienstag, 12.06.2018

Superstar Lionel Messi (30) bedauert, dass sich viele Top-Talente in den vergangenen Jahren gegen eine Zukunft beim FC Barcelona entschieden haben.

Werbung

Barcelona stellte noch vor wenigen Jahren eine komplette Startelf nur aus Eigengewächsen auf. Doch diese Zeiten sind vorbei.

In der vergangenen Saison schickte Ernesto Valverde erstmals seit Ewigkeiten eine Elf ohne LaMasia-Absolventen aufs Feld.

Auch Leo Messi hat festgestellt: "Unser Fokus auf den Nachwuchs ist ein wenig verloren gegangen."

Gegenüber der Fachzeitung SPORT ergänzte der fünffache Weltfußballer: "Einige wichtige Jungs sind gegangen. Es ist ungewöhnlich, dass sowas im besten Verein der Welt passiert."

Die Katalanen hatten in jüngerer Vergangenheit unter anderem Top-Talent Sergi Gomez an Borussia Dortmund verloren, Sturm-Juwel Jordi Mboula ging nach Monaco.

Wegen Adrien Rabiot: Eric Abidal auf Dienstreise in Paris

Der nächste Hochtalentierte, der Barça verlässt: Joel Lopez (16), Linksverteidiger aus der U16 der Katalanen.

Der spanische Meister und Pokalsieger wollte mit dem Abwehrakteur verlängern, doch nach Informationen von SPORT sagte Lopez Barça ab.

Der Außenverteidiger steht stattdessen vor einem Wechsel zum FC Arsenal, wo mit Manager Raúl Sanllehí ein Ex-Barça-Manager sportlich mitredet.

Werbung

Leo Messi, der einst den Weg durch La Masia in die erste Mannschaft nahm, fordert mehr Geduld von den jungen Spielern.

"Es ist komisch, den besten Verein der Welt zu verlassen, wenn man so jung und ungeduldig ist", so der fünffache Weltfußballer.

In Richtung Sergi Gomez erklärte Messi: "Einem 16-Jährigen wurde in Aussicht gestellt, mit der ersten Mannschaft zu trainieren, doch dann kommen Vereine aus England und Deutschland."

Natürlich könne es nicht jeder junge Spieler bei Barça packen, so La Pulga, "aber es gibt Spieler, die es verdient hätten und es hier schaffen können."

Und weiter: "Das würde den anderen Jungs zeigen, dass man es in die erste Mannschaft von Barcelona schaffen kann."

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen