FC Barcelona :Lionel Messi zu PSG? Rivaldo: "Wäre eine großartige Option"

lionel messi 11
Foto: smileimage9 / Shutterstock.com
Werbung

Mit dem neuen Cheftrainer Mauricio Pochettino könnte PSG im Werben um Lionel Messi ein Ass im Ärmel haben, schreibt Rivaldo in seiner Kolumne für den Wettanbieter BETFAIR.

PSG beschreibt er als "gute Option" für Messi, "zumal der Verein mit Mauricio Pochettino inzwischen einen argentinischen Trainer hat". Außerdem wäre Messi im Falle eines Wechsels wieder mit seinem Kumpel Neymar vereint, der bereits ankündigte, wieder mit La Pulga zusammenspielen zu wollen.

Hintergrund

Aus finanzieller Sicht macht sich Rivaldo keine Sorgen, denn PSG sei einer der wenigen Klubs, die sich Messi überhaupt leisten können. "Daher denke ich, dass PSG eine großartige Option wäre." In der Ligue 1 könne Messi seine Kräfte für die Champions League schonen, überdies würde er dem gesamten Fußball in Frankreich einen Riesenschub geben.

Theoretisch darf Messi seit rund drei Wochen mit einen anderen Klub über einen Wechsel verhandeln. Der Linksfüßer dürfte sich damit aber noch ein paar Wochen Zeit lassen.

Die für den 24. Januar angesetzte Präsidentschaftswahl musste Barça coronabedingt verschieben. Ein Termin steht noch nicht fest. Als Favorit gilt Joan Laporta, der der Öffentlichkeit bereits mitteilte, alles daransetzen zu werden, Messi im Verein zu halten.

Video zum Thema