Foto: lev radin / Shutterstock.com

FC Barcelona:Luis Suarez: Warum ihn der Wechsel von Cristiano Ronaldo überraschte

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 12.09.2018

Barça-Stürmer Luis Suarez (31) hat der Abschied von Cristiano Ronaldo aus Madrid überrascht.

Werbung

Der Weltfußballer war nach neun Jahren beim spanischen Rekordmeister und vier Champions-League-Titeln zu Juventus Turin gewechselt.

Luis Suarez von Real Madrids Erzrivale FC Barcelona hätte damit nicht gerechnet.

"Offensichtlich war es eine kleine Überraschung, wenn man bedenkt wie gut es für ihn in Madrid gelaufen ist, was er gewonnen hat und wie Madrid ihm geholfen hat, als Spieler zu wachsen", sagte der uruguayische Nationalstürmer gegenüber ESPN.

Aber so laufe es im Fußball nun einmal. Spieler könnten sagen, dass "sie glücklich sind und am nächsten Tag ändern sich die Dinge."

Aber: "Es ist eine Entscheidung, die respektiert werden muss. Er wird seine Gründe gehabt haben."

Nach Knieverletzung: Samuel Umtiti macht Fortschritte

Während Lionel Messi unlängst preisgab, dass er Real Madrid nach dem Abschied von Cristiano schwächer einschätzt, äußert sich Suarez zurückhaltender.

"Wir konkurrieren nicht gegen einen einzelnen Spieler. Ein Spieler kann einen Unterschied machen oder eine Mannschaft besser machen, aber wir erwarten, dass wir gegen das beste Madrid spielen, gegen das beste Atletico und gegen die besten Teams und Spieler."

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen